Was ist ein Stoma?

Gloria Jiménez

Gloria Jiménez

Ein Stoma ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein Loch in den Bauchraum gemacht wird, um den Verdauungstrakt oder die Harnwege zu entfernen, durch die wir Fäkalien oder Urin ausscheiden. Daher muss ein Beutel für dessen Sammlung platziert werden.

Wenn Sie jemandem, der Ihnen nahe steht, erzählen, dass Sie ein Stoma haben, ist es üblich, dass Sie überraschte, verlegene und verwunderte Blicke ernten. Ein Stoma zu haben ist nicht etwas Gewöhnliches und es ist ein Zustand, der immer noch wenig soziale Sichtbarkeit hat.

Ein Stoma ist keine Krankheit, es ist ein Leiden. Es tritt bei Menschen auf, die eine veränderte Verdauungs- oder Harnfunktion haben, unter anderem aufgrund von Krebs, entzündlichen Darmerkrankungen oder Traumata.

Stress und die Lebensweise in den westlichen Ländern wirken sich direkt auf unser Verdauungssystem aus, daher ist es notwendig, dies zu berücksichtigen und zu versuchen, die Faktoren zu reduzieren, die diese Art von Krankheiten auslösen, die am Ende zu einem Stoma führen können.

Ein Stoma kann vorübergehend z. B. durch einen Darmverschluss verursacht werden. In diesem Fall wird das normale Verfahren sein, ein Stoma in einer Notfallsituation anzulegen, bis das Problem, das die Anlage verursacht hat, gelöst ist, es einige Zeit später zu schließen und wieder zu defäkieren.

Ostomien sind dauerhaft, wenn das Leben des Patienten beeinträchtigt ist und die einzige Möglichkeit, die Krankheit zu heilen, die Entfernung des Rektums und des Anus ist.

Menschen, die an einem Stoma leiden, können ein praktisch normales Leben führen. Sie können Sport treiben, an den Strand gehen, im Schwimmbad schwimmen und sexuelle Beziehungen haben, wobei es sehr hilfreich ist, für Stomata angepasste Unterwäsche und Ergänzungen zu haben. Aber sie müssen der Pflege ihres Pouches besondere Aufmerksamkeit schenken, ebenso wie der täglichen Hygiene.

Es gibt Produkte auf dem Markt, die die Anpassung an die neue Situation und ihre Normalisierung erleichtern, wie Stomagürtel für sportliche Aktivitäten, Stomahöschen, Stomabänder und sogar Stomabadeanzüge. SIIL Ostomy line hat eine vielfältige Kollektion von Produkten für Stomaträger.

Nach Angaben der spanischen Gesellschaft der Pflegeexperten für Stomatherapie (SEDE) sind in Spanien 100.000 Menschen ostomiert und die Zahl wächst jährlich um 5 %.

Comparte este post:

Log in: